TFM (therapeutische Frauenmassage)

Was ist TFM (therapeutische Frauen Massage)?

Die sanfte Olivenöl-Massage wurde im 19. Jahrhundert vom Engländer Joseph B. Stephenson (1874-1956) entwickelt und ist auch unter Creative Healing bekannt.Dr. Gowri Motha (Gynäkologin/Geburtshelferin), London, wandelte die wirksame ganzheitliche Massage in ein stimmiges Behandlungsschemata für die komplementäre Gynäkologie um. Neben dem Schwerpunkt der hormonellen Balance können durch die Kombination der einzelnen Organ-Behandlungen viele auch primär nicht-gynäkologische Beschwerdebilder abgedeckt werden.

Die einzelnen sanften Massagen der TFM können körperlich und emotionale Blockarden lösen und regen den Entgiftungsprozess und Stoffwechsel im Körper an. Die Ausschüttung der Glückshormone wird stimuliert und die Selbstheilungskräfte aktiviert.

Behandlung:

Die Lymphatische Grundbehandlung, sowie die Behandlung des Rückens und der Schilddrüse finden im Sitzen statt. Bei der anschließenden vizeralen Massage liegt die Patientin entspannt auf einer Liege.

Im Anschluss an die TFM-Behandlung ist eine allgemeine Verbesserung der Symptomatik sowie der psychischen Verfassung spürbar. Auf der körperlichen Eben kann es neben der Anregung aller Ausscheidungsprozesse am Folgetag auch zu Muskelkater kommen.

Entgegen der bekannten Massage werden bei der TFM die Strukturen sanft aber nachhaltig ausgerichtet.

Anwendungsbeispiele:

  • Antriebsschwäche
  • Blasenschwäche
  • Depressiver Verstimmtheit
  • Dysmenorrhö
  • Endometriose
  • Gebärmuttersenkung
  • Geburtsvorbereitung
  • Hämorrhoiden
  • Hitzewallungen
  • Hypertonie
  • Inkontinenz
  • Menstruationsbeschwerden
  • Myomen
  • PMS
  • Schwangerenbegleitung
  • Stress
  • Unerfülltem Kinderwunsch
  • Verdauungsschwierigkeiten
  • Wechseljahrbeschwerden
  • Zystenneigung

Was ist zur Behandlung mitzubringen:

  • Ggf bei langen Haaren Haarklammern/spangen/gummi

Falls eine Unverträglichkeit von Olivenöl besteht, bitte mögliches Öl mitbringen.

Behandlungsdauer:

Erster Termin:

Anamnese (ca. 30–45 Min) + Behandlung (ca. 40–45 Min)

Zweiter Termin:

ca. 40–45 Minuten.

Folgetermine ähnlicher Zeitaufwand

Nach der Behandlung:

  • gerne 30 – 60 Minuten Pause
  • in den nächsten 24 Std. 2-3 L Wasser trinken

Rechtlicher Hinweis

Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass mit den beschriebenen Therapien und Methoden auf dieser Internetseite in keinem Fall ein Heilversprechen nach § 3 Heilmittelwerbegesetz ausgedrückt wird, sondern lediglich die Beschreibung und mögliche Anwendung dieser Methoden.